Diese deutschen Youtuber verdienen am besten

Youtube ist wohl die derzeit angesagteste Video Plattform und auch wenn sich im vergleich nur wenige durch Videos auf der Plattform finanzieren können, gibt es doch einige Kanäle die sogar bis zu 6-stellige Beträge allein durch die vor kurzem geänderte Monetarisierung einnehmen.

Der YouTuber-Relevanzindex der Kommunikationsagentur Faktenkontor hat nun errechnet, wieviel welcher Kanal 2017 durch Werbung (ohne Produktplatzierungen) ungefähr eingenommen hat. Dabei muss man natürlich erwähnen, dass es sich hierbei lediglich um Schätzungen handelt, da es zu viele Variablen im Bezug auf YouTube Einnahmen gibt.

Die Liste von Faktenkontor hat neben den hohen Beträgen noch zwei Auffällige Merkmale. Unter den TOP 5 befinden sich nur 2 Kanäle von privaten Personen. Hinter den anderen stecken große Unternehmen. Auch zeigt die Liste, dass für die Monetarisierungs-Einnahmen bei YouTube Abonnenten nicht der wichtigste Faktor, sondern die Klickzahlen sind. So ist auf Platz 1 ein Kanal, der vor allem durch Quantität als durch Qualität glänzt. Qualitativ-YouTuber Julien Bam hat es sogar nicht einmal in die Top 10 geschafft. Dieser wird aber wohl nicht traurig sein, da durch externe Werbedeals und Produktplatzierungen bestimmt der ein oder andere Euro verdient wird.

Platz 10 bis 6:

06. Entertainment Access – 422.504,10 Euro

07. Rammstein Official – 409.763,60 Euro
08. GermanLetsPlay – 368.426,59 Euro
09. Gronkh – 358.601,01 Euro
10. ConCrafter/Luca – 348.319,43 Euro

Diese deutschen Youtuber verdienen am besten: TOP 5

http://www.youtube.com/dailyone

Schreib Deine Meinung