RUEL VERÖFFENTLICHT EP “READY”

Kurz nach Veröffentlichung einer Reihe emotionaler souliger Pop-Juwelen, darunter auch die  Single „Younger“, veröffentlichte der erst 15-jährige Australier RUEL heute seine lang erwartete EP „Ready“.

Erst letzte Woche hatte RUEL seine Single „Younger“ veröffentlicht, die von Zane Loweals WORLD RECORD via Beats 1 prämiert wurde. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit einem regelrechten All-Star Cast aus RUELs Freunden, darunter als Produzenten, sein guter Freund und Mentor M-Phazes und S1 (Beyonce, Kanye West & Jay-Z) sowie Sarah Aarons (Zedd & Alessia Cara, Dua Lipa) und Jason McGee & The Choir für die Background Vocals. Nicht zuletzt sind es diese außergewöhnlichen Kollaborationen, die einmal mehr unterstreichen, dass der junge Multiinstrumentalist und Songwriter einer der spannendsten Newcomer in diesem Jahr ist.

Nachdem RUEL sich im Alter von 8 Jahren selbst das Gitarrespielen beigebrachthatte, begann er eigene Songs zu schreiben und zu komponieren – In seinen Songs verarbeitet RUEL persönliche Erfahrungen, die er als Teenager macht und erklärt sich dazu: „Alle meine Songs handeln von persönlichen Erfahrungen. Songwriting hilft mir dabei, mich selbst besser zu verstehen. Wenn ich über etwas schreibe hilft mir das dabei, Erlebtes zu verarbeiten. Mein Ziel ist aber, dass sich jeder in meinen Songs wiederfindet, egal ob 15 oder 50.“

Nach RUELs Schilderungen wurde er zu seinem ersten selbstgeschriebenen Song “Don’t Tell Me” von einer ganz alltäglichen Situation beim Abendessen mit seiner Familie inspiriert, als er von einem Mädchen erzählte, in das er verliebt war – zu der Zeit war RUEL 12 Jahre alt. „Alle meinten dann ‚Ach Ruel, du weiß doch nicht wovon du sprichst, du bist doch noch viel zu jung ‘“ erinnert er sich. „Und das hat mich so aufgeregt. Ich hab mir gedacht, ‚die haben doch keine Ahnung, wie ich mich fühle‘. Und das gab den Anstoß für „Don’t Tell Me“. Ich hätte nie gedacht, was das lostreten würde.“ 

Die 6-Track starke EP, die maßgeblich von seinem guten Freund, Mentor und Kollaborateur M-Phazes (Eminem, Logic, Kimbra, Zara Larsson, KYLE) produziert wurde, enthält die zuvor veröffentlichten Ausnahmesongs „Younger“, „Don’t Tell Me” und “Dazed & Confused”.

Die EP enthält außerdem zwei bislang unveröffentlichte Songs – den ansteckenden R&B beeinflussten Track „NTBY“ (kurz für „Not Thinkin‘ Bout You“) und „Say“, eine nostalgische Power-Ballade, in der die stimmliche Bandbreite des jungen Künstler perfekt zur Geltung kommt.

>> Hier das Video zu „Don’t Tell Me“ ansehen.

Im Anschluss an die Veröffentlichung seines bluesigen Pop-Songs „Dazed & Confused“ veröffentlicht der 15jährige Multi-Instrumentalist und Singer-Songwriter RUEL das offizielle Video dazu. Grey Ghost führte die Regie bei diesem Video, in der Nähe von Melbourne, Australien, gedreht wurde. RUEL erzählt zu dem Song: „Dieser Song beginnt mit einer ganz leichten Piano-Melodie und entwickelt sich dann zu einem der schwierigsten Songs auf der EP. Für dieses Mini-Album habe ich etwa 30 Songs geschrieben und die finale Auswahl ist mir richtig schwer gefallen. Aber die Entscheidung ist jetzt gefallen und ich freue mich über jeden, der nun endlich hören kann, woran ich die ganze Zeit gearbeitet habe.“

 

http://www.youtube.com/dailyone

Schreib Deine Meinung