Sophia Thomalla lässt sich kreuzigen

instagram.com/sophiathomalla/
Werbung
Classic Box 400x200

Sophia Thomalla provoziert gerne und polarisiert immer wieder mit ihren Aktionen. Doch diesmal geht sie selbst für die Kirche zu weit.

Die 28-Jährige ließ sich an ein Kreuz fesseln und zwar in der berühmten Jesus Christus Pose. Und kaum postete sie das erste Foto auf Instagram, brach der Shirtstorm über die aktuelle Freundin von Gavin Rossdale ein.

 „Nur geschmacklos und dumm. Andere Künstler haben schon viel intelligenter mit diesem Tabubruch gearbeitet. Es ist erbärmlich, dass ein Unternehmen glaubt, nur durch Verletzung religiöser Gefühle werben zu können“, erklärt Thomas Sternberg gegenüber BILD. Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken hat absolut kein Verständnis für das Foto.

Sophias Bild ist natürlich nicht nur aus Spaß entstanden. Es handelt sich dabei um eine Werbekampagne von Lottohelden, die bestimmt mit einer derartigen Reaktion gerechnet haben.

http://www.youtube.com/dailyone

Schreib Deine Meinung