Seit vielen Jahren gibt es sie und mittlerweile ist es zu einem festen Berufswunsch bei kleinen Mädels und dem einen oder anderen Jungen geworden: Influncer und Blogger.

Die Anzahl dieser steigt von Tag zu Tag. Immer mehr kommen wie aus dem Boden gestampft. Ob es einem gefällt oder nicht, aber sie sind ohne Zweifel die beste Erfindung für Marken und Produkte. Bevor mir direkt vorgeworfen wird, dass ich neidisch bin und denen das alles nicht gönne?! Darum geht es nicht. Ich bin eine der wenigen „Kritikern“, die weiß wieviel Arbeit dahinter steckt. Als Bloggerin sitzt du nicht zu Hause, schreibst einen Post für die Woche und chillst sonst um dein Leben. Du bist in erster Linie ja selbstständig, das heißt du musst erstmal um dein Leben husseln um überhaupt Geld zu verdienen. Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, musst du dich immer wieder neu erfinden, neue Wege und Ziele finden und erreichen um weiterhin erfolgreich zu bleiben oder dich überhaupt über Wasser halten zu können. Geschweige denn, dass man die Zeit wirklich nicht nur mit Kaffee trinken verbringt und wirklich arbeitet. Gerade am Anfang wünscht man sich die Tage bestünden aus mehr als nur 24 Stunden.

Es ist nun aber leider so, dass diese ganze Influencer Branche so unübersichtlich und oftmals unglaubwürdig geworden ist, dass man quasi gezwungen wird es Kacke zu finden. Dazu kommt, dass sie Models, Schauspielern und auch Moderatoren ihre Jobs klauen und das nur, weil sie mehr Follower auf Instagram haben, als die vom Fach.

Das gerade mal wieder ein Raunen durch die Menge geht, beweist aktuell dieser Fall.

Youtuberin Elle Darby hat, keine Frage mit 87.000 Abonnenten und 76.000 Follower auf Instagram eine sehr große Reichweite. So groß, dass sie deswegen jetzt gratis Urlaub machen wollte. Zusammen mit ihrem Freund soll es ein romantischer Trip nach Dublin sein in das „The White Moose Café“. Bezahlung: ein paar Post auf Instagram und eine Erwähnung auf Youtube. Super Plan.

Leider empfand das Hotelbesitzer Paul Stenson ganz anders. und hat sich ganz öffentlich an die Youtuberin gewendet. Man merkt wie sauer er ist. Nicht nur alleine wegen der dreisten Anfrage an sich, sondern auch die flapsige Art und Weise. Nicht mal eine ordentliche Anrede war dabei.

Seine Absage begründete damit, dass er nicht weiß wie er seine Mitarbeiter mit einer Erwähnung auf Elle´s Kanälen bezahlen soll. Obwohl Paul Stanson nicht gesagt hat um welche Youtuberin es sich handelt, wurde das schnell rausbekommen und das #Bloggergate war geboren!

Nicht nur Elle selber, sondern auch das Hotel haben beide einen riesen Shitstorm geerntet. Kritiker gegen sie und Blogger und Fans gegen ihn.

Eine Rechtfertigung lies nicht lange auf sich warten und so sagt sie selber über sich, dass sie nicht das Gefühl hat, etwas falsch gemacht zu haben.

Und das „The White Moose Café“? Er hat die Nase voll von der ganzen Sache und mehr noch von Influencern und schreibt: „Ich habe mich entschieden, alle Blogger aus unserem Hotel und Café zu verbannen!“.

Dieser Fall zeigt eins ganz deutlich: die Scheinheiligkeit dieser Branche. Sobald sie etwas umsonst bekommen, äußern sie sich positiv. Egal ob es ihnen nun gefallen hat oder nicht. Ich sage nicht, dass ALLE in diesem Business sind, aber viele. Es gibt natürlich auch viele positive Aspekte dieser Szene. Marken die kein Geld für Werbung haben, sind bekannt geworden oder Designer, die durch Features Anerkennung gefunden haben und somit auch Geld verdienen können. Man darf also nicht vergessen, wie wichtig auch Blogger etc geworden sind.
ABER dazu gesellen sich so viele schwarze Schafe. Viele, die mit gefakten Accounts und gekauften Followern (395€ für 10.000 Follower) bekannt geworden sind und dadurch richtig fette Kohle verdienen. Andere machen für so viele Marken gleichzeitig Werbung, dass nicht nur sie sondern auch die Marken an Glaubwürdigkeit verlieren. Viel zu wenige äußern sich auch über negative Erlebnisse oder zeigen, dass die Bloggerwelt nicht immer das ist, was sie scheint. Das macht das ganze zu einem undurchsichtigen Gestrüpp mit immer weniger Befürwortern.

Schreib Deine Meinung